Willkommen, One Control!

KW35_OC

Willkommen, One Control!

 

One Control bringt als führender Anbieter von Switching-Lösungen funktionale Vielseitigkeit aufs Board, die ihresgleichen sucht. Mit dem Ziel, es Musikern zu ermöglichen, ihren Sound live effizient zu gestalten, setzt der Hersteller aus Tokio, Japan auf innovatives Design, intuitive Nutzung und preiswerte Qualität.

Switching-Lösungen für alle Fälle

Ob Setups mit nur ein paar Pedalen oder großflächige XXL-Pedalboards: One Controls Switcher-Sortiment reicht von Minimal-Lösungen über multifunktional nutzbare Looper-Boxen bis hin zu leistungsfähigen Switching-Systemen, je nach Bedarf auch MIDI-kompatibel oder mit eigenen Presets programmierbar. Anstatt austauschbaren Me2-Produkten sind hier jedoch echte Innovationen am Start. Das macht sich an so noch nicht dagewesenen Features bemerkbar, beispielweise wenn in den Switcher gleich ein Multi-Netzteil integriert ist, – und letztlich auch bei der einfachen Bedienung.

Großes Sortiment (kleiner) Effektpedale

Die Inspiration für Schaltkreis-Designs zieht One Control aus der eigenen jahrelangen Erfahrung in der Pedalbranche. Zusätzlich wird das Entwickler-Team regelmäßig von keinem Geringeren als Björn Juhl unterstützt, der bereits für Mad Professor, BearFoot FX sowie eigene begehrte Boutique-Kleinserien designte. So entstand bislang eine ganze Reihe von One Control Effektpedalen, die Sounds der Vergangenheit zelebrieren und gleichzeitig selbstbewusst genug sind, neuartige Klänge für die Zukunft zu liefern. Gleichwohl zukunftsweisend ist die auffallende Überzahl von Mini-Pedalen, die trotz ihrer kompakten Größe meistens auch mit Batterie funktionieren.
In edler Optik, robuster Qualität und mit hochwertigen Bauteilen wurden so bis dato hauptsächlich Amp-in-A-Box-Pedale, Preamps, unterschiedlichste Drives und Compressoren aufgelegt; auch in den klassischen Kategorien Modulation und zeitbasierende Effekte gab es einige Releases. Man darf also gespannt sein, was da noch kommt…

Beitrag teilen:
,