Seymour Duncan auf dem Pedalboard

SD_News_W25_01

Seymour Duncan auf dem Pedalboard

Klassische Sounds in feinster Audioqualität zelebrieren – das ist die eine große Leidenschaft des Teams von Seymour Duncan aus Santa Barbara, Kalifornien. Die andere: mit eigenen Ideen die Weiterentwicklung von Musik-Equipment stetig weiter voranzutreiben. Wie das klingen kann, zeigen die aktuellen Pedal-Neuheiten der Marke:

Diamondhead – Amp-Verzerrung vom Feinsten

Als einer der ersten Hersteller von klasse klingenden Amp-in-a-Box-Pedalen darf Seymour Duncan als Spezialist für authentische Amp Sounds gelten. Die Diamondhead Multistage Distortion treibt es nun besonders hart und huldigt den High Gain Sounds, die seit Ende der 1970er-Jahre Hard Rock und Metal prägen. Egal, ob Judas Priest, Black Sabbath, Iron Maiden, Metallica, Pantera oder andere stilprägende Bands – sie alle schick(t)en ihre übersteuerten Röhrenverstärker-Türme mit vorgeschaltetem Boost noch weiter in die Verzerrung. Genau dieser Trick gelingt mit dem Saturation-Kippschalter des Diamondhead, der zusätzlich 24 Dezibel Pre-Gain Boost aktiviert. Weitere bis zu 15 dB regelbarer Boost sind per Fußschalter nach der Distortion zuschaltbar. Besonders praktisch: Dieser Boost ist auch separat, also ohne Verzerrung nutzbar – und dieses "Metal-Pedal" klanglich so vielseitig und leistungsstark, dass es sogar als Preamp funktioniert.

Polaron – Analoger Phaser mit digitalen Vorteilen

Das zyklische Wabern klassischer Phaser ist schön und gut. Mit bis zu 16-stufigen All-Pass-Filtern geht die psychedelische Welt satter, lebendiger Modulationseffekte aber noch deutlich weiter, sodass im Polaron erstaunlich viele Klangfarben und Soundtexturen stecken – einschließlich Auto-wah, Talkbox, Robot Voices, Rotary Speaker, Flanging und interaktiv dynamischem Phasing. Um diese Vielfalt an Sounds einfacher nutzbar zu machen, ergänzen digitale Kontrollfunktionen den 100% analogen Signalweg. So stehen beispielsweise drei editierbare Presets zur Verfügung und Effekte werden durch Tap Tempo synchronisierbar.

PowerStage 200 – Mehr Leistung und Kontrolle

Die Seymour Duncan PowerStage 170 trat vor einigen Jahren den Trend zum Verstärker auf dem Pedalboard los. Ein 30 Watt stärkeres Nachfolgermodell verfolgt nun weiterhin das Konzept, Gitarristen mit einer voll und warm klingenden, neutralen Plattform für Effekt-Setups auszustatten. Umfangreiche neue Features bieten dabei am Ende der Signalkette zusätzliche Möglichkeiten:
● optional zuschaltbarer 4-Band-Equalizer zur Kontrolle von Bass, Midrange, Treble und Presence
● optional zuschaltbare Speaker-Simulation
● Aux Input für Drum Loops, Backing Tracks oder andere Eingangssignale
● Balanced DI-Ausgang (XLR) für Mischpulte und Recording Interfaces
● Kopfhörer-Ausgang für lautloses Spielen
● flexibel für Lautsprecher mit 4-16 Ohm

Beitrag teilen:
Passende Artikel
Seymour Duncan Diamondhead - Distortion / Boost
Seymour Duncan Diamondhead - Distortion / Boost Artikel-Nr.: S PED DIAMONDHEAD
Lieferzeit: 3 Tage ** 0,50 kg
249,00 €
Details
Seymour Duncan Polaron - Analog Phase Shifter
Seymour Duncan Polaron - Analog Phase Shifter Artikel-Nr.: S PED POLARON
Aktuell nicht vorrätig. Lieferzeit auf Anfrage 0,50 kg
249,00 €
Details

NEU

Seymour Duncan PowerStage 200 - Guitar Power Amp
Seymour Duncan PowerStage 200 - Guitar Power Amp Artikel-Nr.: S PED POWERSTAGE 200
Verfügbar in 2 Wochen 1,50 kg
499,00 €
Details
,