Framus - Legacy Series

Die Geschichte von Framus begann am 1. Januar 1946, als Fred Wilfer in Erlangen, Bayern die „Fränkische Musikinstrumentenerzeugung KG“ gründete. Framus wuchs zu einem der wichtigsten europäischen Hersteller von akustischen und elektrischen Saiteninstrumenten heran und war bis Ende der 1970er-Jahre im Markt. In diesen Erfolgsjahren wuchs mit der Firma auch der Sohn des Unternehmensgründers auf: Hans-Peter Wilfer, der 1982 im Alter von 24 Jahren die Firma Warwick schuf und Framus als Gitarren-Marke wiederbelebte. Die Legacy Series beruft sich mit zeitlosen Klassikern des Akustikgitarren-Designs auf diese über 50-jährige Instrumentenbauer-Tradition. Dank unterschiedlichsten Ausführungen in handwerklich hervorragender Qualität stehen im Klangcharakter differenzierte Gitarren zur Auswahl, die auch den heutigen Ansprüchen in punkto komfortabler Spielbarkeit gerecht werden.

 
Produkt Übersicht